Ausbildung

Kaufmann im Gesundheitswesen (m|w|d)

Kontakt

Familienherberge Lebensweg gGmbH

Andrea Ebner
Hinter dem Dorf 50
75428 Illingen-Schützingen
+49 7043 95 96 48 14
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bewerben
 

Als Kaufmann im Gesundheitswesen (m|w|d) sind Sie für die Terminkoordinierung unserer Gastfamilien mit deren schwerstkranken und | oder behinderten Kinder zuständig. Sie sprechen mit den Familien über die wichtigen Bedürfnisse für deren Aufenthalt. Für verwaltungstechnische Herausforderungen sind Sie ein kompetenter Ansprechpartner und begleiten so die Familien bis zur abschließenden Abrechnung. In den Bereichen Marketing und Qualitätsmanagement kümmern Sie sich schwerpunktmäßig um die Entwicklung spezieller Angebote für die Zielgruppe der Familienherberge Lebensweg und werten beispielsweise Wirkungsmessungen für eine anschließende Dokumentation aus. Auch Beiträge für Social Media und die Durchführung von Veranstaltungen gehören zu den Aufgaben eines Kaufmannes im Gesundheitswesen (m|w|d).

Die Ausbildung zum Kaufmann im Gesundheitswesen (m|w|d) vermittelt umfassende allgemeine kaufmännische und dienstleistungsbezogene Kenntnisse und Fähigkeiten, sowie auf die kaufmännische Verwaltung im Gesundheitswesen bezogene fachspezifische Qualifikationen.

Der Kaufmann im Gesundheitswesen (m|w|d) versteht sich bei der Familienherberge Lebensweg als Dienstleister:in in einem mildtätigen und gemeinnützigen Tätigkeitsumfeld.

Die Aufgabengebiete sind sehr vielfältig und die Auszubildenden werden vollumfänglich in das Geschehen sowie in alle Bereich der Einrichtung eingebunden.

Schwerpunkte der Ausbildung:

  • Controlling
  • Datenschutz
  • Finanz- und Rechnungswesen
  • Informations- und Kommunikationssysteme
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Materialwirtschaft
  • Medizinische Dokumentation
  • Personalwirtschaft
  • Qualitätsmanagement

Für die Ausbildung zum Kaufmann im Gesundheitswesen (m|w|d) sind folgenden Eigenschaften von Vorteil:

  • Dokumentensicheres Deutsch mit klarer Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • Flexibilität, Belastbarkeit, sicheres Auftreten und eine hohe Einsatzbereitschaft
  • Medizinisches Interesse und Verständnis
  • Hohe Organisationsfähigkeit und Mut komplexe Situationen praxisorientiert anzupacken
  • Empathie und Dienstleistungsbewusstsein
  • Sympathisches, gepflegtes Auftreten, sehr gute Kommunikations- sowie Teamfähigkeiten und Freude an eigenständigem Arbeiten

Schulische Voraussetzungen: Mittlere Reife oder Abitur

Ausbildungsdauer:  3 Jahre

Ausbildungsbeginn: Jeweils zum 01. September des Jahres

Erholungsurlaub für Familien mit schwerstkranken und behinderten Kindern. Mal wieder zur Ruhe kommen. Zeit für sich selbst finden. Neue Kraft schöpfen. Wenigstens für ein paar Tage. Das wünschen sich viele Eltern schwerstkranker und behinderter Kinder. Oft sind sie rund um die Uhr für ihr pflegebedürftiges Kind da. Für alles andere fehlen Zeit und Kraft. Genau hier setzt die im Enzkreis gelegene Familienherberge Lebensweg an. Mit einem wegweisenden Konzept, das betroffenen Familien eine gemeinsame Familien-Auszeit vom Alltag ermöglicht. Unterstützung bieten – Freiraum schenkenSeit 2018 bietet die Familienherberge Lebensweg Familien mit schwerstkranken und behinderten Kindern ein pflegegerechtes Zuhause auf Zeit. Getreu dem Motto „Unterstützung bieten. Freiraum schenken.“ wird das pflegebedürftige Kind von speziell ausgebildeten Fachkräften auf Wunsch rund um die Uhr professionell und liebevoll betreut. Eltern und Geschwisterkinder können sich indessen wieder mehr um ihre eigenen Bedürfnisse kümmern, den Tag frei gestalten und neue Kraft schöpfen.

Bewerben

Senden Sie Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Foto, Arbeitsproben...

Abbrechnen
75428
17076